Die DGHT-Stadtgruppe Stuttgart auf der „Fisch & Reptil“ – ein voller Erfolg!

Gerade in Zeiten der drohenden Haltungsverbote, ist es vom unschätzbaren Wert in der Öffentlichkeit zu agieren, um unser Hobby sach- und fachkundig der Allgemeinheit zu vermitteln. Eine beliebte Anlaufstelle für Interessierte, aber auch für Schaulustige ist die Messe „Fisch & Reptil“, die einmal jährlich in Sindelfingen bei Stuttgart stattfindet. Sie betitelt sich selbst als Deutschlands bedeutendste Verkaufsmesse der Branche und präsentiert ein vielfältiges Angebot an Tieren, Aquarien, Terrarien und weiterem Zubehör. Flankiert wird die Ausstellung von einem „Aqua-Terra-Symposium“, Workshops, Sonderschauen und Live-Vorführungen.

 

Auch die DGHT-Stadtgruppe Stuttgart war auf dieser Messe vom 6. – 8. Dezember 2019 mit einem Ausstellerstand vertreten, um so aktiv auf unsere Vereinigung aufmerksam zu machen. Die DGHT – Stadtgruppe Stuttgart besitzt 57 Mitglieder und trifft sich für gewöhnlich einmal monatlich in der Zooschule der Wilhelma, um dort den spannenden Vorträgen Teil zu werden. Diesmal sind unsere Mitglieder allerdings in den aktiven Part übergegangen und haben sowohl unsere Stadtgruppe als auch unsere Muttergesellschaft tatkräftig und sicherlich auch würdig auf der gut besuchten „Fisch & Reptil“ präsentiert. Zahlreiche Interessierte haben unseren liebevoll dekorierten Stand besucht und sich über Haltung, Artenschutz, Sachkundenachweise, aktuelle gesetzliche Veränderungen, aber auch über unser zukünftiges Vortragsprogamm informiert und ausgetauscht. Durch die spannenden Gespräche konnten nicht nur neue Kontakte geknüpft werden, es wurde sogar das ein oder andere neue Mitglied für die DGHT geworben. Besonderer Publikumsmagnet waren sicherlich auch die von Thomas Schälling und Nicole Gehringer ausgestellten Halsbandleguane (Crotaphytus collaris), die durch ihr aufgewecktes Verhalten Groß und Klein in ihren Bann gezogen haben. Das naturnah eingerichtete Schauterrarium war zudem ein hochwertiges Beispiel, um Reptilienbegeisterte auf die Haltungsansprüche aufmerksam zu machen. Damit konnte auch dem Laien ein toller Eindruck über die Haltung auf hohem Niveau verschaffen werden und welche Voraussetzungen und Ansprüche von Nöten sind. Ausgelegte Fachzeitschriften, wie die TERRARIA/elaphe, gaben zudem weiteren literarischen Background.

 

Am zweiten Tag der Messe konnten die Besucher Axel Kwet beim „Aqua-Terra-Symposium“ zuhören. Er bereicherte dieses sogar mit gleich zwei Vorträgen. Neben einem Reisebericht über Columbien, referierte er über den Bergmolch, den Lurch des Jahres 2019. Sein großes Engagement sei ihm an dieser Stelle recht herzlich gedankt. Aber auch für unseren kleinen Gäste gab es Zahlreiches zu entdecken. Neben Gummischlangen konnten gegen eine Spende detailgetreue Feuersalamanderplastiken erworben werden, die zu Hause nach Belieben verziert werden konnten. Unser Ausstellungsstand, sowie unser Engagement ist sicherlich vielen Besuchern auch nach dieser Messe in Erinnerung geblieben und wir werden uns auf jeden neuen Besucher unser DGHT-Stadtgruppe freuen! Die DGHT-Stadtgruppe möchte sich auch nochmal bei allen Leuten bedanken, die tatkräftig zum Gelingen dieses großartigen Events beigetragen haben. Wir zählen auch bei den nächsten Veranstaltungen auf Euch!

Stand_Sindelfingen_DGHT.jpg
IMGP7329.jpg
Fisch und Reptil Kathrin Glaw IMG_4468.j