top of page
  • dght-stuttgart

Unser letzter Vortrag in diesem Jahr!

Liebe Freunde und Mitglieder der DGHT-Stadtgruppe Stuttgart, liebe Interessierte, heute möchten wir euch zu 2 Terminen einladen:


Am Samstag, 25.11.2023 findet unser letzter Vortrag in diesem Jahr statt. Unsere Referenten sind Claudia und Andreas Schäberle aus Simmersfeld mit Ihrem Vortrag „Die Reptilien der Kanaren“. Informationen zu diesem Vortrag sind unten zu lesen und wir sind diesmal wieder in der Zooschule der Wilhelma in Stuttgart.


Am Samstag, 16.12.2023 ist unsere alljährliche Weihnachtsfeier geplant. Wie in den vergangenen Jahren treffen wir uns wieder im Gänsebesen in Fellbach ab 18:00h. Um hier entsprechend Plätze reservieren zu können, ist eine Anmeldung bis zum 09.12.2023 erforderlich! Bitte einfach eine kurze E-Mail an die dght-stuttgart@gmx.de mit Namen und Anzahl der teilnehmenden Personen schreiben. Dankeschön!


Und nun zu unseren Referenten und ihrem Vortrag am 25.11.2023:

Andreas und Claudia Schäberle sind leidenschaftliche Terrarianer und sie sind viel in der Natur unterwegs, um die einheimische Herpetofauna zu erkunden. Ihre Ausflüge in die heimischen Lebensräume nutzen sie u. a., um für das LUBW Amphibien und Reptilien im Rahmen der LAK (Landesweite Artenkartierungen) zu kartieren. Beide sind beim Wasserstern Augsburg 1904 e.V. aktiv, Claudia im Vorstand und Andreas als Schriftführer. Darüber hinaus möchten Sie mit Vorträgen und Diskussionen ihre Erfahrungen und Erlebnisse an alle Interessierten weitergeben. Privat halten und züchten sie sowohl einheimische als auch einige exotische Arten. Bei der Haltung und auch bei der Einrichtung der Terrariien versuchen Sie ihre Beobachtungen aus der Natur entsprechend umzusetzen.


Auf den 7 Hauptinseln der Kanaren (Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro) sind viele endemische Reptilienarten beheimatet. In den terrestrischen Regionen kommen Echte Eidechsen (darunter die Rieseneidechsen), Geckos und Skinke vor. In den Meeresregionen um die Inseln sind verschiedene Meeresschildkröten anzutreffen. Darüber hinaus konnten aber in den letzten Jahren auch zahlreiche eingeschleppte Arten nachgewiesen werden. In der europäischen Terraristik nehmen die Reptilien der Kanaren eine Sonderstellung ein, da die Haltung nur wenigen Enthusiasten vorbehalten ist. Unsere Referenten haben die kanarischen Inseln bereist und stellen uns die verschiedenen Arten und ihre Habitate vor. Einige Arten halten und züchten sie selbst in Terrarien und auch darüber werden sie uns Verschiedenes berichten.


Der Vortrag am Samstag, 25.11.2023, findet wieder in der Zooschule der Wilhelma in Stuttgart statt. Zugang über den Betriebshof neben dem Parkhaus, nicht über den Haupteingang der Wilhelma.


Vortragsbeginn ist um 19:00h! Sollte jemand nicht pünktlich kommen können bzw. niemand am Tor stehen, bitte auf keinen Fall die Klingel am Tor benutzen!! Wir haben am Eingangstor ein Schild mit einer Handy-Nr. angebracht. Diese Nummer ruft ihr bitte im Falle des Zuspätkommens an. Es wird jemand zum Tor kommen, um euch hereinzulassen!

Kostenumlage: 3,00 EUR für Erwachsene.


Ihr seid alle herzlich zu diesem Vortrag eingeladen. Anmeldungen zum Vortrag sind nicht mehr notwendig! Im Anschluss an den Vortrag gehen wir wieder gemeinsam im Gecko (SpVgg Cannstatt, Hofener Str. 115, Cannstatt) essen.



5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wichtige Informationen zu den neuen Parkgebühren

Zum 25. April 2024 führt die Wilhelma eine weitere Pauschale für die Nutzung des eigenen Parkhauses ein. Neben der Tagespauschale von 8 € gilt künftig auch wahlweise eine Pauschale von 5 € für einen Z

Comments


bottom of page